Müggenmarktlauf 2016, Freitag 12.08.2016

SV Ems Jemgum 1926Es geht wieder in das schöne Rheiderland…
Genau gesagt, treffen sich die LäuferInnen aus der Region und weit darüber hinaus in Jemgum.
Am Freitag, 12.08.2016 wird der 16. Jemgumer-Müggenmarktlauf ab 18.00 Uhr gestartet. Bis zum heutigen 10.08.2016 haben sich weit über 200 LäuferInnen angemeldet. Wer weiß wie viel es dieses Jahr werden…

Bereits im Jahr meines Startes als Moderator 2009, durfte ich den Müggenmarktlauf moderieren. Was ist alleine aus der Moderation für den SV-Ems-Jemgum geworden. Für mich ist es jedes Jahr eine tolle herzliche Veranstaltung. Der gesamte LT SV Ems Jemgum kümmert sich sehr vorsorglich und das ganze Drumherum, demzufolge fällt es mir leicht, dieses zu unterstützen. Und du ?

Mehr Info unter: www.lauftreff-sv-ems-jemgum.de

Und wie immer: “Wir hören und sehen uns in Jemgum!”

Kick für Leukin in Rhauderfehn, Freitag 05.08.2016, 19.00 Uhr

WerderNa schon in Vorbereitung ? Na schon eine Karte gekauft ? Na schon gespannt ? Worauf ? Freitag, 05.08.2016, 19.00 Uhr, Rhauderfehn…

Eine Auswahlmannschaft unter Leitung von Dr. Dirk Lüerßen, wird sich mit ehemaligen Profifussballern aus Bremen bei einem Benefizspiel zu Gunsten von Leukin – Verein zur Hilffe leukämiekranker Kinder e. V. – in Rhauderfehn gegenüberstehen.

Wer ist mit dabei ? Schaut einfach auf die facebook-Seite: Kick4Leukin. Dort gibt es umfangreiche Informationen zur Veranstaltung. Aber das sind nur Informationen. Ihr möchtet mehr live erleben ? Kein Problem. Bereitet euch vor, Karten können noch erworben werden, die Spannung steigt. Worauf ? Ich bin dabei.

Und du ?

Fussball vom Feinsten.

Das alles zu Gunsten von Leukin…..

Fuchsienlauf 2016Ja, es ist wieder soweit, der Fuchsienlauf zieht erneut seine Kreise um das Ihler Meer in Ihlowerfehn. Hunderte / tausende von LäuferInnen, aus allen Teilen Ostfrieslands und darüber hinaus, werden sich wieder an dem tollen Event erfreuen…

Wir starten den Fuchsienlauf zum zwölften Mal. Wenn man alleine die Geschichte des Fuchsienlaufes verfolgt, kommt man ins Schwärmen und erfreut sich an den bisherigen Veranstaltungen. Tausende von Menschen, begeistern sich als LäuferInnen, Besucher, Anwohner, Sponsoren, usw. usw. bei dieser tollen Veranstaltung.

Natürlich lasse ich es mir auch nicht nehmen, die Moderation im Zielbereich, bei der Siegerehrung, den Events usw. durchzuführen.

Als Mitorganisator ist dieses natürlich selbstverständlich.

Also freuen wir uns alle auf den Fuchsienlauf am Freitag, 01.07.2016, ab 15:00 Uhr.

Mehr Info auf der Homepage: www.fuchsienlauf.de

Ist noch Ossiloop ?…

Heino KruegerossiloopGuten Morgen, liebe OssilooperInnen. 6 Etappen haben wir / habt ihr überstanden / durchlaufen.

Könnt ihr euch noch erinnern, wie dieses Jahr alles begann ? Wie alles in Bensersiel endete ? Wie war es bei den jeweiligen Zieleinläufen, auf den Strecken ? Für mich in den Zielorten war es „überdimensional“. Warum ? Weil ihr alle, dass gemacht habt, was den Ossiloop ausmacht.

Lachen, leben, Freude, Freundschaft, Menschlichkeit. Ich denke und hoffe, euch allen auch dieses mit meiner Moderation erwidert zu haben.

Klar konnte ich niemals alle begrüssen, niemals alle Geburtstagskinder begrüssen, niemals alle namentlich darstellen. Aber das Wichtigste war doch“ Wir sind Ossiloop“

Und nur das zählt… Ist noch Ossiloop ?…

Nochmals Danke an euch alle. Euer Moderator Heino

Ossiloop 2016, fast Geschichte, oder ?

ossiloop1-150x150Ja die 5. Etappe ist auch bereits durchlaufen. Plaggenburg – Dunum.

Es war für den Start ein langer Weg. Leider wurde der Start von einem Unfall ein wenig überschattet. Ich denke aber, dass der „Sonnenlauf“, alle LäuferInnen auf ihrem Weg begleitet hat. Auch diejenigen, die aufgrund der Vorkommnisse in Plaggenburg nicht dabei sein konnten.

Ich habe, nach meiner Meinung, erkennen dürfen, dass die ZieleinläuferInnen in Dunum, die nicht gestarteten LäuferInnen mit auf den Weg Richtung Dunum genommen haben. Danke für eure Unterstützung im Namen aller.

Der Zieleinlauf wurde von „EUCH“ wieder einmal wunderbar zelebriert. Hunderte von Metern vor dem Zielbogen, begannen viele LäuferInnen bereits ihre Arme in die Luft zu recken, die Finger zu spreizen, ließen ihr Gesicht mit einem Lachen erstrahlen. Ist das schon die Geschichte des Ossiloops 2016 ? Nein.

Das Finale am Freitag, 20.05.2016, wird nochmals alles übertreffen. Warum ? Ganz einfach, weil „IHR“, „WIR“, „ALLE“ mitmachen. Die Sonne wird erneut mit uns um die Wette strahlen. Auf Langeoog sollen angeblich die Stehplätze an der Südseite der Insel ausgebucht sein, weil auch dort die Augen auf den Ossiloop gerichtet sein werden.

Ja ist der Ossiloop 2016 schon Geschichte ? Oder wird die Geschichte am Freitag vollendet ?…

Lasst euch überraschen. Ich werde mein Teil dazu beitragen…

Euer Moderator Heino