Ist noch Ossiloop ?…

Heino KruegerossiloopGuten Morgen, liebe OssilooperInnen. 6 Etappen haben wir / habt ihr überstanden / durchlaufen.

Könnt ihr euch noch erinnern, wie dieses Jahr alles begann ? Wie alles in Bensersiel endete ? Wie war es bei den jeweiligen Zieleinläufen, auf den Strecken ? Für mich in den Zielorten war es „überdimensional“. Warum ? Weil ihr alle, dass gemacht habt, was den Ossiloop ausmacht.

Lachen, leben, Freude, Freundschaft, Menschlichkeit. Ich denke und hoffe, euch allen auch dieses mit meiner Moderation erwidert zu haben.

Klar konnte ich niemals alle begrüssen, niemals alle Geburtstagskinder begrüssen, niemals alle namentlich darstellen. Aber das Wichtigste war doch“ Wir sind Ossiloop“

Und nur das zählt… Ist noch Ossiloop ?…

Nochmals Danke an euch alle. Euer Moderator Heino

Ossiloop 2016, fast Geschichte, oder ?

ossiloop1-150x150Ja die 5. Etappe ist auch bereits durchlaufen. Plaggenburg – Dunum.

Es war für den Start ein langer Weg. Leider wurde der Start von einem Unfall ein wenig überschattet. Ich denke aber, dass der „Sonnenlauf“, alle LäuferInnen auf ihrem Weg begleitet hat. Auch diejenigen, die aufgrund der Vorkommnisse in Plaggenburg nicht dabei sein konnten.

Ich habe, nach meiner Meinung, erkennen dürfen, dass die ZieleinläuferInnen in Dunum, die nicht gestarteten LäuferInnen mit auf den Weg Richtung Dunum genommen haben. Danke für eure Unterstützung im Namen aller.

Der Zieleinlauf wurde von „EUCH“ wieder einmal wunderbar zelebriert. Hunderte von Metern vor dem Zielbogen, begannen viele LäuferInnen bereits ihre Arme in die Luft zu recken, die Finger zu spreizen, ließen ihr Gesicht mit einem Lachen erstrahlen. Ist das schon die Geschichte des Ossiloops 2016 ? Nein.

Das Finale am Freitag, 20.05.2016, wird nochmals alles übertreffen. Warum ? Ganz einfach, weil „IHR“, „WIR“, „ALLE“ mitmachen. Die Sonne wird erneut mit uns um die Wette strahlen. Auf Langeoog sollen angeblich die Stehplätze an der Südseite der Insel ausgebucht sein, weil auch dort die Augen auf den Ossiloop gerichtet sein werden.

Ja ist der Ossiloop 2016 schon Geschichte ? Oder wird die Geschichte am Freitag vollendet ?…

Lasst euch überraschen. Ich werde mein Teil dazu beitragen…

Euer Moderator Heino

Ossiloop 2016, 4. und 5. Etappe…

Ossiloop 2015Na „meine“ OssilooperInnen, habt ihr Aurich noch im Ohr und im Auge ? Denkt mal dran: Holtrop, Ems-Jade-Kanal, Stadtgebiet, Burgstrasse, Marktplatz. Tausende Menschen haben  „euch“ empfangen. Ja sie haben“euch“ begeistert, weil „ihr“ den Ossiloop auf den Weg bringt. Für mich persönlich war auch diese Etappe wieder wunderbar. „Ihr“ habt mich erneut mit „eurer Höchstform“ in vollen Zügen unterstützt. Für mich war es neben der eigentlichen Moderation auch im privaten Bereich eine prägende Etappe…Ich sage nur 21.19 Uhr….

Schaut euch alleine die unzähligen Videos, Bilder, Berichte an, dass sagt doch alles. Der Bericht von ostfriesenTV in den hiesigen Zeitungen sagt doch alles…Überdimensional.

Jetzt geht es am Dienstag, 17.05.16 von Plaggenburg nach Dunum. Eine enge Wegführung. Ich bitte euch daher, keine unnötigen Überholmanöver, keine übermäßige Steigerung der Geschwindigkeit beim Zieleinlauf vorzunehmen.

Denkt dran, „wir“ wollen letztendlich alle am 20.05. in Bensersiel gesund und mit einem Lachen ankommen.

„Der Weg ist das Ziel“ Daher geniesst die 5. Etappe.

Euer Moderator Heino

Ossiloop 2016, die 4. Etappe…

ossiloop1-150x150Na „meine“ OssilooperInnen, war das was ? Was war das ? Wie war das ? Hat das einer erwartet ? Habt ihr es Heino Kruegergenossen ? Denkt noch mal an die ersten Meter in der Fussgängerzone (Burgstraße).

Denkt noch mal an die „letzte“ Kurve vor dem Marktplatz. Denkt noch mal an die letzten Meter auf dem Marktplatz…

Ich sage nur dazu: Ossiloop 2016, die 4. Etappe… Ist das noch zu steigern ? Das Publikum hat alles gegeben.

Manch einer von euch LäuferInnen kann sich nicht vorstellen, was schon ab 19.00 Uhr dort auf dem Marktplatz für eine überschwängliche Stimmung vorhanden war.

So machen wir weiter. Denn es ist Ossilooooooooooooooooooooooooooooooop.

Euer Moderator Heino

Ossiloop 2016, die 3. Etappe…

Heino Kruegerossiloop

 

Wie ist die Lage bei euch ? Bei mir laufen die Vorbereitungen für die 3. Etappe auf die Zielgerade zu. 11,9 Km von Bagband nach Holtrop. Die sog. Mühlenetappe. Bagband, der Landkreis Aurich ist erreicht. Die Gemeinde Großefehn wird bis Holtrop unsere Strecke sein. In Holtrop an der Kirche ist das Ziel. 5 Verpflegungsstellen stehen zur Verfügung.

Daher bitte ich euch, diese auch zu nutzen. Wir alle wissen, was am letzten Freitag in Stikelkamp los war. Hitze, verletzte LäuferInnen, nicht angepasste Geschwindigkeiten. Ja einfach gesagt: Viele haben sich übernommen, haben die persönlichen Vorgaben nicht beachtet, haben die Vorgaben der Trainer nur teilweise berücksichtigt.

Denkt bitte immer dran: „ICH“, „WIR“, „IHR“, „ALLE“ wollen und sollen mit einem Lächeln das jeweilige Ziel, bzw. Bensersiel am 20.05.2016 erreichen…

Heute fand in Aurich die Pressekonferenz für die 4. Etappe am Freitag 13.05.2016 statt. Das Orga-Team des Ossiloops hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Aurich und allen Beteiligten die Planung in vollen Zügen vorbereitet.

Daher nochmals geniesst den Ossiloop in allen Belangen. Ich geniesse den Ossiloop, ich geniesse „EUCH“. Macht mit im Sinne des Ossiloops.

Euer Moderator Heino